Hoffenheim 1:0 Leverkusen

Mit riesen Schritten vom Kraichgau Richtung Europa

Werks11besieger vs. Medizinmänner 1:0

Hmmm, der Duft von frischen französischen Austern, Englischen Backed Beans und leckerer italienischer Pasta liegt in der Luft. Das erste Mal so greifbar Nahe und es gäbe nichts schöneres für die 13 Schorlehörndlin endlich das erste Mal in Europa zu Supporten.

Europapokal Europapokal Europapokal Euuurooopaaaapoookaaaal…
oder doch Championsleague !?

Ach, wär das geil und was wäre Euer Wunsch!?

So, jetzt aber hin zum Spiel und alles was dazugehört. Wie immer pünktlich halb 2 waren wir on the Road to Sinse. Puuuh, im Sturmftief angekommen, stemmten wir uns gegen den Wind Richtung Fanhaus, wo schon einige Hörndlin am Platze waren. Ab in die Schlange Schorle und läääga Käselatschen schnappen, die echt Suchtpotenzial haben.
Chapeau an die 3 Damen vom Fanhausgrill, auf die wir uns Woche für Woche freuen.
Schönes Ritual !!!

HEUT wird’s voll, also nix wie rein in die gute Stube….aaaaah, unser grüner Wohnzimmerteppich ist schon ausgerollt und strahlt unverkennbar in die SÜD…

Sobald Oli und Stolz Einlaufen geht das Kribbeln schon los und man(n & frau) kann es kaum noch abwarten. Mittlerweile ist unser Schlussmann ein absoluter Leader und großer Rückhalt !

Alles zum Spiel gegen die Aspirinexperten

Kevin Vogt muss leider aufgrund seiner 5. Gelben Karte pausieren und die gute Wahl fällt auf Ermin Bicakcic. Überraschender Weise beginnt Szalai für Amiri, wodurch die TSG sehr offensiv aufgestellt ist. Guuuut so und auf Sie mit Gebrüll, was ganz vorne Krama und Wagner erledigen sollen.

Halb4 im Kraichgaurevier und Herr Gräfe führt die Teams zum Mittelkreis. Lasset den Kampf um die Punkte 43 44 & 45 beginnen….

Der TSG-Zug rollt sofort mit Volldampf Richtung Europa. Szalai bedient Wagner mit einem Sahnepass in die Schnittstelle. Sandro nimmt an und zieht sofort mit links ab. Leno hält und bewahrt Bayer vor einem frühen Rückstand.

Wahnsinn geben die Vollgas und die TSG mit 3 guten Chancen in den ersten Minuten. Erst wird der Schuss von Kramaric geblockt und dann zieht Eichhörndl Demirbay aus der Distanz ab. Mit seinem starken Linken knapp übers Leverkusener Tor.

Trainergott Nagelsmann hat die Jungs wohl richtig heiß gemacht und super eingestellt. Weiter sooooooooo….

Die Gäste mit der ersten guten Chance. Hilbert flankt und Mehmedi ist mit dem Kopf zur Stelle, doch der Ball geht am Tor vorbei.

Bayer bekommt mehr Zugriff auf das Spiel und Baumann muss häufiger eingreifen. Er schaufelt einen abgefälschten Schuss gerade noch ins Toraus und verhindert den Rückstand.

Jetzt wieder die Kraichgauer mit einem starken Freistoß von Demirbay. Von der linken Seite scharf an den 5er und Szalai & Eisen Ermin halten gemeinsam den Schlappen hin, doch Leno hält.

Wooooooooh, wie knapp….

Wagner mit der nächsten guten TSG-Chance. Der Angreifer nimmt den Ball im 16er an, dreht sich, zieht volley ab. Aber wieder ist Leno da, der pariert. Er gibt immer alles, doch Ihm fehlt nach seiner roten Karte vor Wochenfrist weiterhin der letzte Punch.

Super erste Halbzeit und erstmal Schorlezeit…zuviel Support und zu wenig Flüssigkeit für die Kehle

Rein in Hälfte zwei und gleich eine gute Freistoßflanke von Rudy über die linke Seite. Szalai ist in der Mitte mit dem Kopf zur Stelle, doch knaaaaaaapp drüber.

Jaaaaaaa Ja Ja Ja eeeeendlich die Führung für die Teeee EeeeeeS Geeeee. Der starke Flügelflitzer Zuber mit der scharfen, flachen Hereingabe und in der Mitte steht er. Ja er, Wagner goldrichtig und trifft zum 1:0.

Genau so ein dreckisches Tor hat er gebraucht und hoffentlich ist der wochenlange Knoten geplatzt.

Unser Kämpfer Bicakcic hat die große Chance auf 2:0 zu erhöhen. Nach einem Freistoß von Demirbay, steigt er im 16er am höchsten. Sein Kopfball verfehlt nur wenige Zentimeter das Tor.

Das waaaaaars und endlich der erste Heimsieg gegen die Werks11…und was für ein wichtiger.

Fazit

Souveräne Hoffis lassen den Eurotraum immer wahrscheinlicher werden. Ganz starker Auftritt, vor allem von unserer Abwehr die wie auch schon die ganze Saison eine solide Einheit bildet. Alle funktionieren, egal wen Nagelsmann reinwirft und das ist der Schlüssel.

Plan

Erstmal Pause und dann mit breiter Brust Berlin Berlin wir fahren nach Berlin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.